Energienews


23.11.2018

Heizungsindustrie: Uwe Glock ist neuer BDH-Präsident

Die Mitgliederversammlung des Bundesverbands der Deutschen Heizungsindustrie (BDH) hat im Rahmen der SHK-Fachmesse GET Nord Uwe Glock zum neuen Präsidenten gewählt. Der Vorsitzende der Geschäftsführung der Bosch Thermotechnik GmbH folgt damit turnusgemäß auf Manfred Greis, der das Präsidentenamt 6 Jahre innehatte. Zum Vizepräsidenten wählte die Mitgliederversammlung Dr. Norbert Schiedeck, Vorsitzender der Vaillant Group Geschäftsführung.

Im Rahmen der Wahlen wurden außerdem Thomas Heim, Chief Sales Officer bei Viessmann, Christian Kruse, Senior Vice President Mature Markets bei WILO sowie Bertrand Schmitt, CEO der BDR Thermea Gruppe, in den BDH-Vorstand berufen.   

Der neu gewählte BDH-Vorstand sowie Ex-Präsident Manfred Greis (v. l.): Thomas Heim, Viessmann, Thomas Weishaupt, Weishaupt, Karl Dungs, Dungs GmbH, Dr. Lothar Breidenbach, BDH, Alessandro Cappellini, Schiedel, Bernhard Steppe WOLF, Dr. Roger Schönborn, Rehau, Dr. Nicholas Matten, Stiebel Eltron, Uwe Glock Bosch Thermotechnik, Manfred Greis, Viessmann, Andreas Lücke, BDH, Bertrand Schmitt, BDR Thermea, Christian Kruse, WILO, Dr. Norbert Schiedeck, Vaillant
Rauchwarnmelder in NRW
für Neubauten bereits Pflicht
für bestehende Gebäude ab 2016


Unser Angebot:
 Rauchmelder gemäß Produktnorm
DIN EN 14604
mit 10 Jahresbatterie

Preis auf Anfrage