Energienews


22.11.2016

Erweitertes Förderprogramm für die energetische Sanierung

Die Stadt Stuttgart hat ihr Förderprogramm zur energetischen Gebäudesanierung neu aufgelegt, sowohl für einzelne Energiesparmaßnahmen als auch für die Komplettsanierung: Immobilieneigentümer können nun insgesamt mit höheren Unterstützungen rechnen. Das erweiterte Förderprogramm läuft noch bis Ende 2017.

Voraussetzung für die Bewilligung einer städtischen Förderung ist die Beratung und Konzepterstellung durch das Energieberatungszentrum Stuttgart e. V. (EBZ). Der gemeinnützige Verein bietet außerdem kostenlose Erstberatungen und steht Stuttgartern, die mit ihrer Immobilie zur Energiewende beitragen wollen, als zentrale Koordinationsstelle zur Verfügung. Weitere Informationen und die Anmeldung zur kostenlosen Erstberatung sind unter www.ebz-stuttgart.de zu finden.




mit freundlicher Unterstützung von Gebäude Energie Berater

Rauchwarnmelder in NRW
für Neubauten bereits Pflicht
für bestehende Gebäude ab 2016


Unser Angebot:
 Rauchmelder gemäß Produktnorm
DIN EN 14604
mit 10 Jahresbatterie

Preis auf Anfrage